H.G. Esch
H.G. Esch
H.G. Esch
H.G. Esch
H.G. Esch

Status realisiert, Wettbewerb 2004 (1. Preis)  Planungszeit 2004-2006   Bauzeit 2006-2007  BGF 3.700 m²  LPH 1-5
Bauherr Yoo Hamburg | Aug. Prien Immobilien Hamburg  Tragwerksplanung Ohlhaber Schaefer Jahn, Hamburg 
Haustechnik Joachim Rodde, Norderstedt  Freiraumplanung Bendfeldt Schröder Franke, Hamburg

Yoo Apartments, HafenCity Hamburg.  Im neuen Quartier am Dalmannkai liegen die Luxuswohnungen in einer Traumlage in der HafenCity, direkt am Wasser. Das Wohnhaus ist Teil eines Ensembles um einen offenen, höher gelegenen, privaten Hof. Dieser städtebauliche Rahmen war festgesetzt. Die architektonische Ausprägung zeigt sich mit großen Erkern und Balkonen als eine großzügige, plastische Figur mit schönen Wohnungen. Die Fassade ist aus einem Verblendmauerwerk als vorgehängte Fassadenkonstruktion konzipiert mit geschlämmten Ziegeln in Beige. Zentrale, innenliegende Treppenhäuser erschließen jeweils zwei Wohnungen, die teilweise als Etagenwohnungen, teilweise als Maisonette-Apartments organisiert sind.
Mit der Idee für eine innere Teilung der Wohnungen kann individuellen Wohnbedürfnissen entsprochen werden. Vielfältige Ausbaumöglichkeiten bieten ein hohes Maß an Flexibilität. Vom offenen Loft-Wohnen bis zur konventionellen Form mit raumteilenden Wänden und Türen verfügen die Grundrisse über viele verschiedene Möglichkeiten für den gewünschten Zuschnitt. Die insgesamt 16 Wohnungen im Haus haben eine Größe von 82 m² bis 227 m². Alle Wohnbereiche sind mit einem Kamin ausgestattet und orientieren sich in den oberen Etagen mit einer großen Fensterfront im Erker zum Wasser. Die Badezimmer der Wohnungen sind im Design von Philippe Starck ausgestattet.

Yoo Apartments, HafenCity Hamburg, 2007

Informationen

Galerie

Download

Karte